Herzlich Willkommen auf meiner Website


Namaste – das Göttliche in mir, grüßt das Göttliche in dir



Schön sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

 

In der Natur ist alles beseelt, mit jedem Lebewesen besteht die Möglichkeit zu kommunizieren. Diese Fähigkeit besitzt jeder von Geburt an. Leider verlieren wir diese im Kindesalter. Doch es besteht die Möglichkeit, die Fähigkeit wieder zu erlangen.

 

Wenn sie dies wieder erlernen möchten oder ein Gespräch mit ihrem Tier wünschen, helfe ich ihnen gerne weiter.


Newsticker

Das Leben ist eine Reise. Jeder bestimmt wie er diese Reise gestaltet. Ich möchte möglichst viel erleben und lernen,deshalb freue ich mich nächstes Jahr gleich zwei Ausbildungen machen zu dürfen. 

Nach dem Grundlagen Seminar in Ethnomedizin bei dem wundervollen Wolf -Dieter Storl, bin ich total glücklich darüber, 2019 bei ihm die Ausbildung Ethnomedizin machen zu dürfen. Außerdem bin ich glücklich darüber, die Ausbildung zum Waldführer in der Waldakademie von Peter Wohlleben machen zu dürfen. Es wird also spannend und ich kann es kaum erwarten.

Ich möchte euch mitnehmen auf meiner Reise, meine Reise führt zu unseren Wurzeln,zu unserer Verbundenheit zur Erdenmutter. Ich möchte gerne für euch voran gehen und euch diesen Weg erleuchten,wie ein Licht im Wind.

Ich freue mich auf gemeinsame Seminare und Wanderungen,an denen ich euch das erlernte weiter geben darf.

Ich bitte um Verständnis,dass es aufgrund der Ausbildungen zu Terminverzögerungen kommen kann.


Aus gegebenen Anlass....Eine Bitte

Welche Erwartungen haben sie an ihr Tier?

Fühlen sie doch einmal ganz tief in sich hinein, seien sie bitte ganz ehrlich zu sich selbst und stellen sie sich dann die Fragen:

Setzen sie die Erwartungen zu hoch? 

Kann das Tier ihre Erwartungen überhaupt erfüllen? Lassen sie ihrem Tier die nötigen Freiräume,die es braucht?

Kann es seine artspezifischen Eigenschaften ausleben oder versuchen sie es in ihre Art zu leben hinein zu zwängen?

Warum wollen sie die Tierkommunikation, um sich selbst das Leben mit ihrem Tier angenehmer zu gestalten oder um ihrem Tier zu helfen? Leider wird dies oft verwechselt und nun komme ich zum Punkt....Ich möchte gerne darauf hinweisen, dass ich zum Wohl der Tiere die Tierkommunikation ausübe. Ich möchte ihnen eine Stimme geben, möchte, dass sie in der Gesellschaft besser verstanden werden, etwas wert sind. Möchte, dass die Menschen nicht vergessen, dass sie eigenständige Individuen sind. Ich möchte ihnen eine Möglichkeit geben, ihr Tier zu verstehen um dann mit dem nötigen Respekt ein Miteinander zu schaffen, das für alle Beteiligten sinnvoll ist.

Vielen Dank, dass sie sich die Zeit genommen haben diese Zeilen zu lesen.




Mira- unser lachender Stern
Mira- unser lachender Stern